Schicksal im Spiegel von Märchen und Geschichten

moeve 01ES WAR EINMAL...

Seminar vom 8. und 9. Dezember 2018

fängt auch deine Geschichte so an? Hast du schon einmal davon geträumt, Prinzessin oder Prinz zu sein? Märchen und Geschichten zeigen uns viele unbekannte Teile in uns und in unserem Leben.

  • Märchen sind Psychogramme. Sie erzählen von der jenseitigen Welt, von den Geheimnissen der Seele, von den schwindelerregenden Abgründen der Psyche, von den blendenden Höhenflügen des Spirits. Viele leben nach dem Vorbild einer Geschichte, was zum Beispiel auch ein Märchen sein kann. Dies wird dann zur Schicksalsgeschichte.
  • In diesem Seminar geht es darum, diese Geschichte zu entlarven und sie dadurch ihrer für uns oft unbewussten Wirkung zu berauben.

Märchen heilen seelische Wunden, wie es Träume nicht besser können. Mit Stellvertretenden wird dein Lieblingsmärchen dem inneren Bild entsprechend im Raum aufgestellt. Auf verblüffende Weise erleben die Stellvertretenden, wie sich die einzelnen Teile und Personen der Geschichte anfühlen. Durch Verändern der Positionen im Aufstellungsbild, Aussprechen von lösenden Sätzen, Zurückgeben von unbewusst Übernommenem und vor allem durch das Achten des Anderen entsteht ein neues inneres Bild, das in der Seele weiterwirken kann.

Alte Muster können überwunden werden und eine neue Geschichte beginnt: Es war einmal bleibt in der Vergangenheit und die Zukunft kann neu beginnen!